Achtung! Wegen Umstrukturierungen haben wir ab Februar 2017 keine Kassenzulassung mehr. Abrechnung nur noch mit privat Krankenversicherten und Selbstzahlern.

Wählen Sie Ihre Sprache aus

Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, durch die Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe entstaut werden.
Diese sogenannten Ödeme werden hervorgerufen durch vielfältige Ursachen: angeborene Schwäche des Lymphsystems, Lymphabflussstörung nach Entfernung von Lymphknoten in Folge einer Krebsoperation, Schwellungen nach operativen Eingriffen vor allem chirurgischer oder orthopädischer Art, Beinveneninsuffizienz, uvm.
Unser Lymphsystem hat einen großen Anteil an unserem Immunsystem, deshalb kann eine Störung in diesem System weitreichende Beschwerden nach sich ziehen.
Eine systematische Anordnung und mit einer rhythmischen Folge spezieller Griffen bringt die gestaute Gewebsflüssigkeit in Bewegung und regt die körpereigene Resorption an.
Am Anschluss an die Behandlung folgt eine Kompressionsbehandlung mit speziellen Bandagebinden und im späteren Verlauf mit für jeden Patienten extra angefertigten Kompressionsstrümpfen.
Diese Behandlung erfolgt ausschließlich durch speziell ausgebildete Therapeuten mit einer entsprechenden Weiterbildung.


Manuelle Lymphdrainage ist als Heilmittel verordnungsfähig.
Die entsprechenden Bandagen werden vom Arzt verordnet.

Bitte beachten Sie, wir machen unsere Terminvergabe nur persönlich oder telefonisch.

Unsere Bewertungen bei QYPE.com, Jameda.de, meinestadt.de.

Öffnungszeiten:  
Montag. - Freitag:
8:00 - 18:30 Uhr             
oder nach Vereinbarung
Tel.: 069 28 16 77
Fax: 069 13 38 76 47